Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Pressearchiv
16.06.2008
Landesparteitag 2008
Gemeinsam und mit starker inhaltlicher Beteiligung nahmen 15 Delegierte des CDU-Kreisverbandes Warendorf-Beckum am 29. Landesparteitag in der Dortmunder Westfalenhalle teil.
Neben Reden zur aktuellen politischen Lage von Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers und CDU-Generalsekretär Hendrik Wüst waren die Antragsberatungen zum Leitantrag "Gemeinsam für NRW - Chancen der demografischen Entwicklung nutzen" Hauptbestandteil der Tagung.

"Politik wird in der Zukunft stark demografiebezogen ausgerichtet sein", mist CDU-Kreisvorsitzender Reinhold Sendker dem Parteitag signalwirkende Bedeutung zu.

Die Delegierten der Kreispartei sahen sich besonders durch die ganzheitlichen und umfassenden Themenbereiche im Leitantrag repräsentiert. So sind eine menschliche Gesellschaft mit einem starken Zusammenhalt zwischen Jungen und Alten, eine Gesellschaft, die auch den kommenden Generationen Chancen auf Teilhabe und Entfaltung bietet, Schlüsselaufgaben der CDU für die nächsten Jahre. "Besonders die Kommunen im ländlichen Raum zu stärken, ist im Hinblick auf anstehende Kommunalwahlen ein richtiges Zeichen und auch von großer Bedeutung für den Kreis Warendorf", waren sich Sendkers Stellvertreter Astrid Birkhahn (Everswinkel) und Florian Dirszus (Oelde) einig.
Suche
Termine