Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Pressearchiv
30.10.2008
Herbsttreffen von Vertretern der evangelischen Kirche im Kreis Warendorf und der Kreis CDU
Kreis Warendorf / Lette. Im Blickpunkt des Herbsttreffens von Vertretern der evangelischen Kirche im Kreis Warendorf und der Kreis CDU stand das Diakonische Engagement im Kreis. Die Gesprächsführung hatte diesmal Superintendent Dr. Detlef Reichert (Gütersloh).
Er und Pfarrer Hans-Joachim Hamer (Münster) informierten ihre Gesprächspartner über die nunmehr koordinierten Leistungsangebote des Diakonischen Werkes Münster, der Diakonie Ruhr-Hellweg sowie der Diakonie Gütersloh für den Kreis Warendorf. Man freue sich darüber, dass die Angebote der Diakonischen Werke nun für den Kreis Warendorf koordiniert seien, so CDU-Kreisvorsitzender Reinhold Sendker MdL (Westkirchen): "Die Koordination der Dienste stärkt unsere Region".
Weitere Themen waren die Umsetzung des neuen Kinderbildungsgesetzes (Kibiz) sowie die Arbeitsgemeinschaft nach dem Sozialgesetzbuch (SGB II). Dem folgten Kurzberichte des Westkirchener Landtagsabgeordneten zur Politik für ländliche Räume und Aktuelles aus der Landespolitik. In der Frühjahrsgesprächsrunde soll die Arbeitsmarktpolitik für die Region im Mittelpunkt stehen.
Suche
Termine