Termine

Februar 2020

Gaststätte "Alter Westfale"
Hoetmarer Str. 2
48231 Warendorf
Telefon: 02504 1857
E-Mail: k.h.greiwe-telgte@t-online.de

Ich lade Sie herzlich ein zu einer Gründungsversammlung der Senioren Union für das gesamte Stadtgebiet Warendorf.

Hintergrund für diese Neugründung ist die Tatsache, dass in den Senioren Unionen Hoetmar und Freckenhorst seit Monaten kein funktionsfähiger Vorstand mehr vor-handen ist und daher keine Veranstaltungen mehr angeboten werden konnten. Viel-fache Bemühungen, diesen sicher unbefriedigenden Zustand zu ändern, sind leider gescheitert.

Wir haben uns daher mit einigen aus den verschiedenen Ortsverbänden der Senio-ren Unionen und dem Ehrenvorsitzenden Heinrich Wichmann zusammengesetzt und sind schließlich zu einer einvernehmlichen Lösung gekommen, und zwar eine Senioren Union für das gesamte Stadtgebiet zu gründen. Es haben sich einige Frauen und Männer aus allen Ortsteilen gefunden, die Ihre Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit erklärt haben, um so insbesondere das Angebot für Senioren in Frecken-horst und Hoetmar wieder zu aktivieren.

Ich denke, wir können uns alle über diese neuerliche Entwicklung freuen; ich lade Sie alle ebenfalls zur aktiven Mitwirkung ein und bitte Sie sehr zahlreich, an dieser Gründungsversammlung teilzunehmen.

Tagesordnung:
1.    Beschluss über die Gründung der Seniorenunion Warendorf
2.    Wahl des Versammlungsleiters und der Stimmzähler
3.    Beschlussfassung über die Vorstandszusammensetzung
4.    Wahl des Vorstands
1.    Wahl des Vorsitzenden
2.    Wahl des stellv. Vorsitzenden
3.    Wahl des Schriftführers
4.    Wahl der 4 Beisitzer(innen)
5. Verschiedenes

Nach abschließender Beratung der Tagesordnung ist an diesem Nach-
mittag  Daniel Hagemeier MdL unser Gast, der über seine Arbeit im Landtag in Düsseldorf berichten wird.

Ich freue mich auf einen interessanten Nachmittag und verbleibe bis dahin 
mit freundlichen Grüßen
Herrn Karl Heinz Greiwe
Kreisvorsitzender SU




Gaststätte "Zum Fensterberg"
Heideweg 32
48231 Warendorf
Telefon: 02584 8135
E-Mail: schulze-westhoff@t-online.de

Ich lade Sie herzlich ein zu Grünkohl und Politik.
Zu Gast ist unser Bürgermeister Axel Linke und unser Landtagsabgeordneter Daniel Hagemeier.

Wie wir schon während unserer letzten Mitgliederversammlung angesprochen haben, wollen wir unseren Vorschlag zur Gestaltung des Dorfplatzes in Müssingen vorstellen.

Für das Essen ist aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung bei Stephan Schulze Westhoff, Telefon 02584/8135, oder per E-Mail unter Schulze-Westhoff@t-online.de  erforderlich.

Wer nicht essen möchte, ist selbstverständlich ebenso herzlich eingeladen und braucht sich  nicht anmelden. Für das Essen berechnet der Wirt ca. 14,50 €.
Über Ihre Teilnahme würde ich mich freuen – bringen Sie viele Freunde mit.

Mit freundlichen Grüßen
Stephan Schulze Westhoff
  - Vorsitzender -



Hotel Börding
von-Galen-Str. 16
48336 Sassenberg
Telefon: 02583 763

Ganz herzlich laden wir Sie ein zum 20. Politischem Aschermittwoch.

Unser Landrat Dr. Gericke wird über aktuelle Themen aus dem Kreishaus berichten. Zudem wird Bürgermeister Josef Uphoff in einem Grußwort über Bauvorhaben und Planungen der Stadt Sassenberg im laufenden Jahr sprechen.
Im Anschluss ist ein gemeinsames Fischessen vorgesehen.
Dafür wird ein Kostenbeitrag von 5,-- € erhoben.

Zu diesem Nachmittag sind Partner, Freunde, Bekannte,
und alle, die dieses Thema interessiert, herzlich eingeladen.
Um vorherige Anmeldung bis zum 24.02.20 wird gebeten bei August Budde
unter 02583-763.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und verbleibe
Mit freundlichen Grüßen
August Budde                                   Rüdiger Völler
-Vorsitzender SU-                            -Vorsitzender CDU-   
      


Hotel Zurmühlen
Osttor 38
48324 Sendenhorst
E-Mail: henning.rehbaum@cdu-sendenhorst.de


Weitere Informationen:
 
 Termin herunterladen  

Hiermit laden wir Sie herzlich ein zum traditionellen Graue-Erbsen-Essen am „Aschermittwoch“
Nach der Begrüßung durch den Stadtverbandsvorsitzenden Henning Rehbaum MdL und dem Bürgermeisterkandidaten Markus Hartmann wird
Christian Mildenberger, Geschäftsführer des Landesverbands Erneuerbare Energien NRW zum Thema: „Energiewende:Wie geht‘s weiter mit Windkraft,
 Photovoltaik & Co.?“ referieren. Zu dieser öffentlichen Abendveranstaltung laden wir Sie herzlich ein, interessierte Nichtmitglieder sind ebenfalls herzlich willkommen. Geben Sie die Einladung gern rte weiter. Im Anschluss an den Vortrag werden wir unsere langjährigen Jubilare ehren.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 21.02.2020 bei Uschi Puke Tel: 02526-701 (bitte auch auf den Anrufbeantworter sprechen)
Für die Grauen Erbsen mit Hering wird ein Kostenbeitrag von 9,50 pro Person erhoben. Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie NICHT essen möchten.

Wir würden uns freuen, Sie am 26. Februar begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen
Henning Rehbaum MdL                                             
Stadtverbandsvorsitzender            



Gaststätte "Alter Westfale"
Hoetmarer Str. 2
48231 Warendorf
Telefon: 02581 45550
E-Mail: richter-warendorf@t-online.de

Hiermit lade ich Sie herzlich ein zu unserem traditionellen Heringsessen am Aschermittwoch.
Freuen Sie sich auf ein leckeres Essen und zwanglose Gespräche zum Ende der Karnevalszeit. 

Nach dem Essen geht es kabarettistisch weiter. Das aus Münster stammende, bundesweit erfolgreiche  und mit vielen Kunstpreisen ausgezeichnete Kabarett „Die Buschtrommel“
wird mal ironisch, mal bissig, vielleicht im Einzelfall auch grenzwertig, oder einfach mal ziemlich böse – häufg  überspitzt, auf jeden Fall aber mit viel Wortwitz einen tiefen und manchmal auch nachdenklichen Blick auf das Zeitgeschehen werfen. Das Buschtrommelduo Andreas Breiing und Britta von Anklag werden bissige politische Satire auf höchsten Niveau aus ihrem akutellen Pro-gramm „Dumpf ist Trump(f)“ präsentieren. Beste Unterhaltung ist garantiert.

An diesem Abend möchten wir auch langjährige Mitglieder ehren. Wir würden uns deshalb in besonderer Weise freuen, wenn Sie durch Ihr Erscheinen zum Gelingen des Abends beitragen. Auch Nichtmitglieder sind recht herzlich eingeladen. Weisen Sie deshalb auch Freunde und Bekannte auf unsere Veranstaltung hin.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Herzlichst Ihr
Martin Richter
Vorsitzender            



Gaststätte "Hohen Hagen"
Zum Hohen Hagen 4
59320 Ennigerloh
Telefon: 0179 4946653
E-Mail: d.auf

Gaststätte "Hohen Hagen"
Zum Hohen Hagen 4
59320 Ennigerloh
Telefon: 0179 4946653
E-Mail: d.aufderheide@drubbelbote.de

Liebe Aktive der CDU-Ortsunion Ennigerloh,
es ist an der Zeit „Danke“ zu sagen.
Ein arbeitsreiches Jahr 2019 mit vielen spannenden politischen Themen liegt hinter uns.
Unser Jahresprogramm war wieder einmal gut gefüllt. Mit dem, was wir in 2019 geleistet haben, können wir durchaus zufrieden sein – dürfen uns aber nicht darauf ausruhen. Gerade in 2020, dem Kommunalwahljahr, gibt es für die Ortsunion wieder reichlich zu tun und unser Terminkalender wird sicherlich dicht gefüllt sein.
Als kleinen Dank für die geleistete Arbeit möchte ich Euch (den Vorstand und die Helfer beim Weihnachtsmarkt bzw. anderen Aktivitäten)
zum Vorstands- und Helferabend am
Freitag, den 28. Februar um 19.00 Uhr in die
Gaststätte „Hohen Hagen“, Zum Hohen Hagen 4
einladen.
In gemütlicher Runde, bei einem gemeinsamen Essen und dem einen oder anderen Getränk können wir dabei das Jahr Revue passieren lassen.
Um diesen Abend besser planen zu können, ist eine Rückmeldung bis zum 24. Februar zwingend notwendig. Diese nimmt Franz Wiemann unter 02524-5322 oder per Mail unter f.wiemann@drubbelbote entgegen.
Eure Drubbel-CDU  – mehr als nur Kommunalpolitik!
Mit freundlichen Grüßen

Dirk Aufderheide
-Vorsitzender Ortsunion-




Heimathaus Oelde
Lehmwall 7
59302 Oelde
Telefon: 05245 5958
E-Mail: paul.tegelkämper@t-online.de

Zur Mitgliederversammlung der Senioren Union Oelde laden wir alle Mitglieder und interessierte Bürgerrinnen und Bürger der Stadt Oelde herzlich ein. Zu Gast ist unsere Bürgermeisterkandidatin Karin Rodeheger.
 
Frau Karin Rodeheger ist gemeinsame Kandidatin der CDU und der FDP für die Bürgermeisterwahl am 13.09.2020. Sie ist 50 Jahre alt und in Wadersloh geboren und aufgewachsen.
 
Etliche Jahre hat sie bereits im Kreis Warendorf gewirkt, in Warendorf, Ennigerloh und Ahlen, und kennt die Strukturen des Kreises deshalb sehr gut. Mehrere Jahre hat sie auch in Oelde gelebt und kennt insbesondere unsere Stadt von daher sehr gut.
 
Derzeit ist sie als allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters und Stadtkämmerin in Lippstadt tätig und freut sich darauf, ihr in 30 Berufsjahren angesammeltes fundiertes Wissen über Verwaltung und Politik gewinnbringend zur Weiterentwicklung von Oelde einsetzen zu können. Zudem ist sie Mitgeschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH und sieht als einen ihrer Schwerpunkte der künftigen Tätigkeit die Stärkung und den Ausbau des Wirtschaftsstandortes Oelde.
 
Darüber hinaus ist ihr die Weiterentwicklung der Ortsteile und deren künftige Ausrichtung sowie die Stärkung und Förderung des Zusammenhaltes im gesamten Stadtgebiet ein großes Anliegen. Die Kernstadt ist wichtig für die Ortsteile und die Ortsteile sind wichtig für die Kernstadt.
 
Frau Rodeheger freut sich darauf, sich Ihnen bei der Veranstaltung persönlich vorstellen zu dürfen und in einen angeregten Dialog mit Ihnen zu treten, um zu erfahren, was den Oelderinnen und Oeldern wichtig ist, aber auch, wo vielleicht der Schuh drückt und Verbesserungen möglich sind.

Frau Rodeheger hat sich sehr bewusst für die Kandidatur in Oelde entschieden, da sie die Größe der Stadt und die hohe Lebensqualität hier schätzt und davon überzeugt ist, als Bürgermeisterin einer Stadt mit dieser Einwohnerzahl noch nah an den Bürgerinnen und Bürgern sein zu können. Auch reizen sie die großen Potentiale, die Oelde bietet, und die Chancen der positiven Weiterentwicklung, die sich dadurch ergeben.

Mit freundlichen Grüßen
Paul Tegelkämper                         Heinrich Gresshoff
Vorsitzender Senioren Union      CDU Stadtverbandsvorsitzender




Restaurant Haus Allendorf
Neuwarendorf 16
48231 Warendorf
Telefon: 02581 2138
E-Mail: info@ulla-kindler.de

Das Wahljahr wirft seine Schatten voraus! Gerne lade ich Sie hiermit sehr herzlich ein zur Mitgliederversammlung mit Wahlen.

Tagesordnung:
1.    Eröffnung und Begrüßung
2.    Regularien
3.    Bericht der Wahlkommission zum Ergebnis der Mandatsprüfung
4.    Hinweise und Feststellungen zum Aufstellungsverfahren
5.    Vorstellung der Bewerber/innen für die Ratswahl
6.    Wahl der Bewerber für die Ratswahl
a.    Wahl der Bewerber/innen für die Wahlbezirke 01-20
b.    Wahl der Ersatzbewerber/innen für die Wahlbezirke 01-20
c.    Wahl der Bewerber/innen für die Reserveliste einschl. Festlegung ihrer Reihenfolge
7.    Verlesen und Genehmigung der amtlichen Niederschriften über die Aufstellungen der Bewerber/innen für die Ratswahl
8.    Verschiedenes

Als Gast begrüßen wir an diesem Abend Herrn Frank Tischner,
Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft  Steinfurt-Warendorf.
Herr Tischner wird nach Erledigung der Tagesordnung einen Blick auf die Herausforderung für die Wirtschaft in der Region werfen:
„Veränderungen brauchen Mut:
Regionale Wirtschaft zwischen Heimatgefühl und rasender Globalisierung."

Der gesamte Stadtverbandsvorstand freut sich auf Ihre Teilnahme. Durch Ihr Kommen geben Sie bei den anstehenden Wahlen auch unseren Kandidatinnen und Kandidaten ein deutliches Zeichen von Rückhalt und Stärke.

Mit freundlichen Grüßen
Ursula Kindler
Vorsitzende   



Steinkühler Straße 1 (nähe Tuttenbrocksee

 
  Besichtigung des Beumer Logistik-Zentrum Beckum
Inhaltsverzeichnis
Nach oben