Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
CDA Kreis Warendorf
14.02.2019

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) versteht sich als parlamentarischer Arm der christlich-sozialen Bewegung. Sie vertritt die christlich-soziale Idee in den Gewerkschaften. Die CDA wurde bundesweit 1947 als Arbeitnehmervereinigung der CDU gegründet. Sie ist damit eine der ältesten Vereinigungen in der Union. Ihr Schwerpunktthema ist «Arbeit für alle». Die CDA setzt sich für eine partnerschaftliche Wirtschaftsordnung ein, um durch Mitbestimmung und Mitbeteiligung den «künstlichen Konflikt zwischen Kapital und Arbeit» zu überwinden. 

            

  

CDA-Kreisvorsitzender
Christian Prahl
Münsterstr. 34
59227 Ahlen
Handy: 0174-5225203
E-Mail: christianprahl@hotmail.com

 
14.02.2019 | Kreis-CDA auf Landestagung in Bad Sassendorf dabei
Kreis Warendorf/Bad Sassendorf. Nach 17 Jahren an der Spitze der Sozialausschüsse in Nordrhein-Westfalen kandidierte Ralf Brauksiepe nicht erneut. Mit großem Dank und Beifall wurde er von den Delegierten und Gästen der 34. Landestagung in Bad Sassendorf verabschiedet.
Brauksiepe stand der CDA NRW seit April 2002 vor. Neuer Landesvorsitzender wurde der bisherige erste Stellvertreter Dennis Radtke MdEP aus Bochum, ihm folgt die Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten, Claudia Middendorf aus Dortmund.
 
05.11.2018 | CDU-Arbeitnehmerschaft diskutiert mit Vertreter der Deutschen Polizeigewerkschaft
Kreis Warendorf/Freckenhorst. Politische Radikalisierung und eine zunehmende Verrohung der Gesellschaft stellen die Polizei vor neue Herausforderungen. Deshalb ist Rückhalt in der Politik für die Arbeit der Ordnungskräfte sehr wichtig - so eines der Ergebnisse des letzten politischen Stammtisches Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Warendorf.
Der CDU-Arbeitnehmerflügel hatte Manuel Ostermann, Beauftragter Junge Polizei der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG BpolG) zu einem Gedankenaustausch über die Innere Sicherheit eingeladen. Dabei sollten insbesondere der Berufsalltag der Kolleginnen und Kollegen im Polizeidienst im Vordergrund stehen.

 
24.09.2018
Der diesjährige Tag der CDA stand unter dem Motto "Zusammen|halten". Für die CDA im Kreises Warendorf bedeutet dies auch der Einsatz für die Schwachen in unserer Gesellschaft. Deshalb entschloss man sich Waffeln für einen guten Zweck anzubieten. Der Erlös wird dem Deutschen Kinderhospizverein e.V. zu Gute kommen.

„Kinderhospize leisten eine unschätzbar wertvolle Arbeit für unsere Gesellschaft. Sie versuchen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer schweren oder lebensverkürzenden Erkrankung zu begleiten.“ so Christian Prahl, Kreisvorsitzender der CDA.

 
22.08.2018
Kreis Warendorf. Im Rahmen der Sommertour der Christlich-Demokratischen-Arbeitnehmerschaft (CDA) besuchte der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) das Kolping-Bildungszentrum in Warendorf. Zusammen mit Christian Prahl und Ulrich Bösl beide CDA-Kreisvorstand, Henning Rehbaum MdL und Astrid Birkhahn von der CDU-Kreistagsfraktion informierte er sich über das vielfältige Angebot an der Bahnhofstraße.

Das Kolpingwerk betreibt am Standort Warendorf das Zentrum für Ausbildungsbegleitende Hilfen zur Unterstützung Auszubildender in allen Bereichen der Ausbildung mit dem Ziel eines erfolgreichen Ausbildungsabschlusses.
 
06.08.2018
CDA, Junge Union und Frauenunion bei gemeinsamem Grillfest

Kreis Warendorf. Ahlen. – „Gemeinsam ist man stark“ – diese alte und bekannte Erkenntnis lädt zu Zusammenhalt und auch Kooperation ein. Frauenunion (FU), Junge Union (JU) und Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) haben dies bei einem gemeinsamen Treffen aufgegriffen.

Rund 20 Mitglieder sowie Freundinnen und Freunde der CDU-Vereinigungen waren der Einladung gefolgt, um bei tropischen Temperaturen in lockerer Runde einander kennenzulernen.
 
07.05.2018 | Kreis-CDA auf Landestagung in Coesfeld
Kreis Warendorf/Coesfeld. Das Thema Digitalisierung nahm breiten Raum bei der diesjährigen Landestagung der CDA Nordrhein-Westfalen in der Coesfelder Bürgerhalle ein.
Der Landesvorsitzende der CDU-Arbeitnehmerschaft Ralf Brauksiepe, zeigt sich dabei überzeugt, dass der Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen die Digitalisierung als Chance sehen und nutzen wird. „Unsere Aufgabe ist es dabei, auch den damit verbundenen Risiken für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mit festen politischen Rahmenbedingungen zu begegnen“, so Brauksiepe.

 
07.05.2018 | CDU-Arbeitnehmerschaft besucht Rottendorf Pharma in Ennigerloh
Kreis Warendorf/Ennigerloh. In Deutschland und auf dem Weltmarkt – unsere heimische Region ist wirtschaftlich stark. Viele dieser Champions aus Industrie und Mittelstand sind zahlreichen Menschen aber nur dem Namen nach ein Begriff.
So besuchte die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) aus dem Kreis Warendorf kürzlich die Rottendorf Pharma GmbH in Ennigerloh. Das Traditionsunternehmen ist einer der führenden Auftragshersteller für feste orale Darreichungsformen (z. B. Tabletten oder Dragees) für die Pharmaindustrie.

 
22.02.2018 | Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales zur aktuellen Lage
Im Rahmen des Neujahrsfrühstück, ausgerichtet durch die Vereinigungen der CDU, äußerte sich Minister Laumann auch zum Fachkräftemangel und zur Digitalisierung der Arbeitswelt. Mit Gegenmaßnahmen versuche man dem Landarztmangel beizukommen.



 
29.03.2017
Kreis Warendorf/Vorhelm. Zu einem Gedankenaustausch mit dem Kolpingwerk Kreisverband Warendorf und dem Kolpingwerk Bezirksverband Beckum und dem Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker hatte die Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft des Kreises Warendorf (CDA) nach Vorhelm eingeladen.
Nach der Begrüßung durch den CDA-Kreisvorsitzenden Christian Prahl gab Reinhold Sendker den Anwesenden einen Überblick über aktuelle bundespolitische Themen.
Hierbei wies er auf die erfolgreiche Wirtschaftspolitik von Angela Merkel hin. Noch nie habe es so viele Beschäftigte gegeben und auch die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse sei stark gestiegen.
„Angesichts dieser Fakten und der Tatsache, dass es den Deutschen darüber hinaus so gut geht wie noch nie, ist das Bemühen anderer Parteien den Leuten einzureden, es gehe ihnen schlecht, mehr Gerechtigkeit müsse her, völlig daneben.“ so Sendker.

 
 
 
Suche
Termine