Die Ankündigung des grünen Staatsekretärs im NRW-Verkehrsministerium Horst Becker das Verkehrsprojekt „ B 64n“ aufs Eis legen zu wollen, erfährt von der Kreis-CDU deutliche Kritik und Reaktion: „Sollten die grünen Zukunftsverhinderer diese wichtige Magistrale zwischen Münster und Bielefeld um Jahre verschieben, so werden wir helfen, den Widerstand aller betroffenen Menschen dagegen zu organisieren“. CDU-Kreisvorsitzender Reinhold Sendker ergänzt wörtlich: „Dann ist Schluss mit lustig.“

Bitte lesen Sie weiter in unserem Pressespiegel

Inhaltsverzeichnis
Nach oben